changes

Änderungen des Spielhintergrundes

Sprachen

Nach dem Regelbuch, spricht jeder, auf allen vierzig oder fünfzig Bekannten Welten, welche erst seit der letzen Jahrhunderthälfte unter einem gemeinsamen Herrscher vereint wurde, AErdisch. Die ist so weit von den Grenzen der Wahrscheinlichkeit entfernt, das es einfach unmöglich ist. Ich denke, das die von großen Häusern regierten Welten eine gemeinsame Sprache haben sollten, bedingt durch die gemeinsame Besiedlungsgeschichte (wobei diese durch Fällen von Eroberung durchaus ändert). Obwohl dieses immer noch nicht realistisch ist, ist es ein vernünftiger Kompromiss zwischen stilvoll und spielbar.

Jeder spricht automatisch die Sprache seiner Heimatwelt. Weitere Sprachen sind für 2 Punkte zu kaufen, für 3-4 Punkte inklusiv Lesen/Schreiben. Ähnliche Sprachen können mit diesen Sprachen halbwegs verstanden werden.

  • Arabisch ist die offzielle Sprache des Hauses al-Malik.
  • Haus Hawkwood spricht in einer hochformales und gramatikalisch rigides Deutsch. Die offzielle Schrift ist ein eher schwer zu lesene Verschnörkelte SChrift, welche aber das gleiche Alphabet nutzt wie Latein und somit recht schnell zu entziffern ist. Wenige Freie können schreiben, und viele gebildete Individuen in Eile nutzen eine extrem vereinfachte Kurzschrift.
  • Haus Li Halan spricht Mandarin. Historische Ereignisse deuten darauf hin, das früher mal Kantonesisch gesprochen wurde und sie dieses nach dem internen Aufruhr, welcher die Li Halan aus ihrem dekadenten und ketzterischen Leben gerissen hat, geändert haben, aber da beide Sprachen die gleiche Schrift verwenden ist es schwer dieses zur heutigen Zeit zu bestätigen. Die Herrscher des Hauses leugnen eine solche Änderung und wechseln das Thema, wenn darauf angesprochen.
  • Haus Decados spricht Russisch. Sie behauten immer nur russisch gesprochen zu haben, bis zurück zu der Zeit von Anastasia, aber solche Ansprüche an die Vergangenheit werden nicht von jedem geglaubt, wobei dieses nur eine private Meinung ist.
  • Die Hazat befinden sich in einer besonderen Situation. Haus Chauki, welche vorher das Gebiet kontrollierten, sprachen Hindi, aber der Söldner-Clan, welchen sie als Berater hinzuzogen, sprach Spanisch und über die Zeit bekam dieses die Sprache des Militärs. Wenn die Hazat die Chauki verdränkten, wurde die offizielle Amtssprache spanisch, aber alle älteren Auszeichnungen waren in Hindi, so das fast alle in klerikaler oder administrativer Position sind zweisprachig. Die meisten Medien sind zwei-sprachig, da viele Leute immer noch nur eine der zwei Sprachen sprechen. Speziell in Sutek ist immer noch fast alles in Hindi – abgesehen von offiziellen Dokumenten, während in Aragorn und Vera Cruz, bevorzugt von den Hazat, die neue Sprache deutlich schneller integriert wurde.
  • Englisch ist die Sprache der Technologie. All die uralten rechnischen Handbücher und Forschungspapiere sind in Englisch geschrieben.
  • Latein ist die Sprache der Kirche. Die meisten Mitglieder der Kirche haben zumindestens Grundkenntnisse in Latein.
  • Es gibt eine Art gemeingültiges Pigin, welchesn die meisten Händler und viel gereisten Soldaten kennen, nutzbar um zu handeln, direkte Befehle und alltägliches zu meistern, aber nicht für epische Gedichte. Dieses ist bekannt als Mercant, Sabir oder Lingua.

Währung

Ähnlich desolat ist das Währungsystem. Statdessen bevorzuge ich das Folgende, auf dem britischen GeldSystem vor seiner Reform 1971.
Die Grundwährung der alten Repubilk vor dem Fall war der Phönix. Abhängig von dem Ort und der Zeit, war dieser in 100 bis 250 Federn, die kleinste Währungseinheit, geteilt. Wenn das Imperium entstand, neue Phönixe wurden mit dem gekrönten Kopf des Imperators auf der einen Seite und der wiedergeborene Feuervogel auf der anderen Seite, erstellt. Auf Grund dessen werden diese Münzen manchmal auch Kronen genannt. Nur der Imperator hat das Recht Phönixe zu prägen.

Den Häusern ist es erlaubt Szepter zu prägen, welche den Wert von 1/20 Phönix hat. Jedes Haus prägt ihre Münzen mit ihrem Haussiegel auf der einen und dem Szepter eines Wahlmannes auf der anderen Seite. Ein Szepter ist 12 Federn wert. Die meisten Federn aus der Zweiten Republik sind immer noch im Umlauf, waren sie die primäre Währung während der Dark Ages. Den Gilden sit es erlaubt ihre eigenen Federn zu nutzen, aber die haben selten Grund dafür.

Um nicht ins Abseits zu kommen, prägt die Kirche Münzen mit dem Symbol eines Ordens auf der einen und mit einem detalierten Sprungtor auf der anderen. Die Sogenannten Tore haben den Wert von 21 Szeptern, um den Imperator daran zu erinnern, wer eigendlich führt.

Um die ganze Sache weiter zu komlizieren, sind Szepert zu klein für größere Transaktionen, so dass die Häusere ihre eigenen großwertigen Münzen als vielfach Szepter bezeichnen – alle ausser das Haus Li Halan, welches ein System aus der dunklen Zeit mit einer dezimalen Nummer von Federn weiternutzt. Als ein Zeichen der Loyalität, haben sie auch ein zwölf-Federn Li Halan Szepter( unabhängig von dem existieren zehn-Federn Li Halan Szepter gleicher Größe, nur mit einem Loch in der Mitte)erstellt.

Wie auch immer, an den meisten Orten, ist Tausch die normale Medium des Handels. Kleine, hochwertige Dinge, speziell medizinische Güter, sind sehr nützlich für Handel.

(Sprachen & Währungen inspiriert durch http://rpgs.mapache.org/fading-suns/fading-suns-setting-changes)

changes

Dunama Hamariel